In vier Schritten die Gesundheit im Unternehmen stärken

Viele Unternehmen geben Ihren Mitarbeitern heutzutage Sport- und Fitnessangebote an die Hand. Vom eigenen Fitnessstudio, über Volleyballplätze bis hin zu Massage-Gutscheinen. Dabei hat eine aktuelle  Studie des US-Forschungsinstituts Rand Corporation gezeigt, dass diese allgemeinen Gesundheitsprogramme nicht die gewünschte Wirkung erzielen. In der vom US-Kongress in Auftrag gegebenen Studie wurden die Gesundheitsprogramme von etwa 600 Unternehmen mit mehr als 50 Angestellten ausgewertet. Die Abweichung der Gesundheitskosten für Mitarbeiter, die an einem Programm teilnehmen, gegenüber den übrigen Mitarbeitern sind statistisch nahezu nicht vorhanden.

Fotolia_32038503_Subscription_Monthly_XXL

Das Problem hierbei scheint in der Programmgestaltung zu liegen. Oft wenden Unternehmen Gesundheitsprogramme nach der Gießkannen-Methode an – jeder Mitarbeiter bekommt den gleichen Teil aus einem großen Topf. Dies spricht nur diejenigen an, die ohnehin etwas für ihre Gesundheit machen, viele andere bleiben außen vor, da ihnen der individuelle Anreiz fehlt.

Anders ist es beim Online-Angebot von fitbase.de: Das Unternehmen legt für die Mitarbeiter ein Guthaben an und jede/r Mitarbeiter/in kann nach einer kostenfreien Kennenlernphase entscheiden, für was er/sie das Guthaben einlöst, z.B. zu den Themen Stressmanagement, Rückengesundheit, Burn-Out-Prävention oder Ernährung.

Der Schlüssel zum funktionierenden BGM

Der Schlüssel zu einem funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagement liegt in der Ausgestaltung der Programme. Dies kann in vier einfachen Schritten erfolgreich umgesetzt werden:

1.       Bedürfnisse erkennen

Schaffen Sie, an die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter angepasste, Gesundheitsangebote

2.       Denken Sie nachhaltig

Achten Sie auf die Nachhaltigkeit der Angebote – denken Sie langfristig

3.       König Mitarbeiter

Im Vordergrund soll der aktive Mitarbeiter stehen. Es geht darum, dem Mitarbeiter Kompetenzen zu vermitteln, sich selbst zu helfen

4.       Kommunikation

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihren Mitarbeitern, sprechen Sie über deren Programme und Entwicklung

Mit diesen Schritten im Kopf lässt sich ein Modell entwickeln, das all Ihre Mitarbeiter erreicht und dabei kompentenzbildend und nachhaltig ausgerichtet ist. Dies kann zum Beispiel mit Angeboten wie der Fitbase erreicht werden. Zur Entwicklung eines solchen Programms und bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unterstützend zur Seite.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Nicolai Koch

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für In vier Schritten die Gesundheit im Unternehmen stärken

OfficePhysio auf der Ergotainment® 2013 in Nürnberg

Unter dem Motto „Wir stärken Ihren Rücken“, fand am 16. Mai in Nürnberg bereits die sechste Ergotainment® Veranstaltung in 2013 statt. Auf dem Event der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V. kommen Experten aus den Bereichen Ergonomie und Rückengesundheit.

OfficePhysio war mit seinem Team vor Ort und konnte mit vielen interessierten Gästen Themen wie Gesundheit im Arbeitsalltag oder Ergonomiebewusstsein diskutieren. Die tolle Resonanz zeugt von der Relevanz dieser Themen in der heutigen Gesellsc

haft und unterstreicht die Wichtigkeit, eines integrierten Gesundheitssystem in Unternehmen. Vor allem in der Gestaltung des Arbeitsalltages finden sich immer wieder Möglichkeiten, im Rahmen von kurzen Einheiten präventiv und gesundheitsfördernd zu arbeiten. OfficePhysio als Online-Lösung ermöglicht dies für alle Mitarbeiter.

fitbase beim ergotainment event in nürnberg

Zur nächsten Messe in Freiburg am  27. Juni wird OfficePhysio wieder mit einem Team vor Ort sein, um Wege und Methoden zu diskutieren, Unternehmen bei der Gestaltung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zu unterstützen.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Nicolai Koch

Weitere Informationen und eine Anmeldung zur Ergotainment® finden Sie hier.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für OfficePhysio auf der Ergotainment® 2013 in Nürnberg

OfficePhysio in der Wirtschaftswoche

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Firma Niederegger ist eine Erfolgsgeschichte für sich. Im vergangenen Jahr wurde unsere Online-Rückenschule für die Verwaltungsmitarbeiter eingeführt und hat es in die Wirtschaftswoche geschafft. Den Artikel finden Sie hier.

Posted in Unternehmensnachrichten, Presse | Kommentare deaktiviert für OfficePhysio in der Wirtschaftswoche

Rückenbeschwerden durch schwere Umhängetaschen

Das rbb Praxis Fernsehen hat einen interessanten Beitrag über Tragetaschen veröffentlich. Dr. Karsten Dreinhöfer gibt interessante Tipps, wie man sich vor Rückenbeschwerden aufgrund von Umhängetaschen schützen kann.

Rückenbeschwerden durch Tragetaschen

Link zum Video

Posted in Presse | Kommentare deaktiviert für Rückenbeschwerden durch schwere Umhängetaschen

15. März ist Tag der Rückengesundheit

Der 12. Tag der Rückengesundheit möchte alle Menschen dazu ermuntern, täglich mit Spaß einen kleinen Beitrag in die eigene Rückengesundheit zu investieren: Lebenslust statt Rückenschmerzfrust ist daher das diesjährige Motto. OfficePhysio setzt genau hier an und unterstützt Sie mit einem interaktiven Lern- und Trainingsprogramm für kurze Bewegungseinheiten am Arbeitsplatz.

Dazu ein paar aktuelle Zahlen aus dem TK-Gesundheitsreport:

Mehr als jeder zehnte Fehltag geht auf das Konto von Rückenbeschwerden. Demnach war statistisch gesehen jeder Beschäftigte im vergangenen Jahr 1,5 Tage wegen Rückenbeschwerden krankgeschrieben. Ein Fehltag kostet ein Unternehmen im Durchschnitt 400,- €, so dass die Kosten durch rückenbedingte Fehlzeiten für ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern im Durchschnitt bei 60.000 € / Jahr liegt. Die Kosten für OfficePhysio amortisieren sich bereits, wenn nur wenige Krankentage eingespart werden können – die Produktivitätssteigerung durch motiviertere und leistungsfähigere Mitarbeiter noch nicht mit einberechnet.

Posted in Unternehmensnachrichten, Allgemein, Studien | Kommentare deaktiviert für 15. März ist Tag der Rückengesundheit

OfficePhysio’s Aktive Pause bei Niederegger im Jahrbuch Gesundheitsland Schleswig-Holstein

Die Aktive Pause bei Niederegger ist eine Erfolgsstory. OfficePhysio freut sich, dass die Mitarbeiter die Online-Rückenschule bei Niederegger täglich nutzen, gesünder geworden sind und zur Mitarbeiterzufriedenheit beigetragen hat. Ein Beitrag im Jahrbuch „Gesundheitsland Schleswig-Holstein 2012/2013“  gibt mehr Einblick. Zum Artikel geht es hier.

Posted in Unternehmensnachrichten, Presse | Kommentare deaktiviert für OfficePhysio’s Aktive Pause bei Niederegger im Jahrbuch Gesundheitsland Schleswig-Holstein

Schlafmangel macht krank

Eine Studie aus Paris hat gezeigt, dass Menschen die kontinuierlich weniger als 5h pro Nacht an Arbeitstagen schlafen ein erhöhtes Bluthochdruckrisiko haben. Vorübergehende Schlafrisiken können jedoch ausgeglichen werden. Schlafmangel kann zudem auch das Diabetesrisiko erhöhen.

Posted in Verschiedenes, Studien | Kommentare deaktiviert für Schlafmangel macht krank

Muskel- und Skeletterkrankungen weiterhin häufigste Ursache für Fehltage

Den größten Anteil an Fehlzeiten hatten auch im Jahr 2011 wieder die Krankheiten des Muskel- und Skelett-systems mit über einem Viertel aller Arbeitsunfähigkeitstage (AU-Tage). Die psychischen Erkrankungen sind aber weiter auf dem Vormarsch. Sie sind im Vergleich zum Vorjahr vom vierten auf den dritten Rang der fehlzeitenverursachenden Krankheitsgruppen aufgestiegen und waren 2011 für 13,2% der AU-Tage verantwortlich.

Posted in Rückenfakten, Verschiedenes, Studien | Kommentare deaktiviert für Muskel- und Skeletterkrankungen weiterhin häufigste Ursache für Fehltage

Rückenübung des Monats

OfficePhysio wird Partner für online Rückengesundheit auf www.kompetenz-gesunder-ruecken.de und stellt dort monatlich eine Rückenübung vor. Mit dieser Website wurde eine neue Plattform für Spezialisten und Angebote rund um das Thema Rückengesundheit geschaffen, um Verbrauchern kostenfrei Zugang zu Anbietern, Optionen und Lösungen aufzuzeigen.

Posted in Unternehmensnachrichten | Kommentare deaktiviert für Rückenübung des Monats

Experten Verstärkung

Seit September 2012 erhält OfficePhysio Know-how-Verstärkung von zwei erfahrenen Experten: Manfred Just und Dr. med. Werner Jungkunz bringen ihr Wissen aus Sportwissenschaft, Medizin, Orthopädie und Osteopathie bei der Weiterentwicklung von OfficePhysio mit ein. Damit werden Nutzer von weiteren Expertenwissen profitieren können.

 

Posted in Unternehmensnachrichten | Kommentare deaktiviert für Experten Verstärkung